+41 (0) 78 900 53 46 sophie@hundertmark.ch

Websites – eine Visitenkarte, um sich bei den Kunden vorzustellen? Eine Instrument für In- und Outbound-Marketing?

Natürlich Websites dienen immer dazu, neue und bestehende Kunden von dem eigenen Angebot zu überzeugen. Es wird jedoch immer wieder unterschätzt, wie wichtig eine Websites beim Recruiting-Prozess ist und welchen Einfluss Ihre Website auf Ihre aktuellen und zukünftigen Mitarbeiter hat.

Ich habe die These aufgestellt, dass Job-Suchende immer auf die Website des Unternehmens schauen und sich nicht ausschliesslich auf Einträge von Job-Plattformen verlassen.
Mittels einer selbst-durchgeführten Online-Umfrage im Raum DACH konnte ich die These bestätigen.

100 % der Befragten stimmen mir zu, dass sie jeweils noch auf die Seite des Unternehmens schauen.

52% stimmen mir zu, dass die Website sogar einen sehr wichtigen Einfluss auf Ihre Entscheidung, sich zu bewerben oder dies zu unterlassen, hat. Und auch dem Rest der Befragten ist die Website nicht unwichtig, sondern spielt eine entscheidende Rolle (37% betrachten die Website als „wichtig“), bei der Entscheidung, ob sie eine Bewerbung an das jeweilige Unternehmen schicken sollen oder eher nicht.

Besonders wichtige Seitenkategorien sind hierbei: Stellenbeschreibung, Team und allgemeine Unternehmenspräsentation.

Das folgende Diagramm zeigt die gesamte Auswertung dieser Frage.

Warum habe ich diese These aufgestellt und die Umfragen durchgeführt?

Ich möchte damit zeigen, dass gerade KMU oder Nischen-Unternehmen, die immer wieder Schwierigkeiten haben, die passenden Bewerber zu finden, unbedingt eine ansprechende und aktuelle Website haben sollen. Die Website muss nicht, der eines Grossunternehmens gleichen, aber es sollten die wichtigsten Informationen vorhanden sein und in ansprechender Form dargestellt sein. Die Website soll die Werte und Visionen des Unternehmens wieder spiegeln und potentielle Mitarbeiter dazu motivieren, sich zu bewerben.

 

Falls Sie mehr Fragen zu diesem Thema haben, zögern Sie nicht mir zu schreiben (sophie@hundertmark.ch) .